5. Dreikönigslauf am 06.01.2007

Informationen/Ausschreibung

Ausschreibung als pdf-Datei

Artikel über den 5. Dreikönigslauf des SV Unterwurmbach

Gerannt und gespendet

Unterwurmbach (bmä) - Nach dem Motto "Laufen in der Region - Spenden für die Region" trafen sich am Dreikönigstag über 240 Laufbegeisterte aus dem gesamten mittelfränkischen Raum auf dem Sportgelände des SV Unterwurmbach, um zum fünften Mal für einen guten Zweck und gegen ein freiwilliges "Startgeld" zu schwitzen.

Nachdem ein zehnminütiges "Warm Up" mit fetziger Musik die Muskeln auf Betriebstemperatur gebracht und Schirmherr und Bürgermeister Gerhard Trautner den Startschuss abgegeben hatte, konnten wahlweise Lauf- oder Nordic-Walking-Strecken über 11,5, 8,5 oder vier Kilometer zurückgelegt werden. Egal, ob sportliche Cracks wie Friedrich Schübel vom TV Gunzenhausen, oder Hobbyläufer wie Jürgen Merk von der Sparkasse oder ganze Familien samt Nachwuchs im Buggy - jeder der lief, ging oder spazierte ohne Zeitdruck, aber dafür mit umso mehr Spaß, genoss die Bewegung, freute sich auf die Teepause an der Promenade in Gunzenhausen und auf die üppige Kaffeetafel im "Wormer" Sportheim.

Das Orgateam aus der Läufergruppe "Wormer Flitzer" hat bereits in der Vergangenheit vor allem Einrichtungen, in den Kinder gefördert werden, mit dem Spendenerlös bedacht. Nach der Kinderkrebs- und der Lebenshilfe, den Vereinen "Rauhreif" in Ansbach und "Klabautermann" in Nürnberg oder "Kinderschicksale Mittelfranken" in Pappenheim kommen nun mit dem Kinderheim "Bezzelhaus" in Gunzenhausen dem Kidergarten "Spatzennest" in Unterwurmbach zwei heimische Einrichtungen in den Genuss finanzieller Unterstützung. Für beide stehen 2007 größere Projekte an und mit der Spende können wichtige therapeutische und pädagogische Maßnahmen noch gezielter angegangen werden. Im zweigruppigen "Spatzennest" fehlt es an wertvollen pädagogischen und didaktischen Spielwaren. Mit der Anschaffung von so genannten "Bauwagen" stehen der Beschäftigung oder dem motorischen Lernen viele Wege offen. Im Kinderheim Bezzelhaus in Gunzenhausen steht die Einrichtung eines Entspannungsraumes für verhaltensauffällige Jugendliche ganz oben auf der Wunschliste.

Am Ende fanden sich 1200 Euro in der aufgestellten Spendenbox. Diakon Manfred Lutz vom Bezzelhaus und Pfarrer Walter Steinlein, Chef des Unterwurmbacher Kindergartens, bedankten sich beim SVU-Vorsitzenden Thomas Eischer für die große Spendenbereitschaft, der sich auch Bürgermeister Gerhard Trautner für die Stadt Gunzenhausen, Werner Seegmüller für die Raiffeisenbank und Jürgen Merk für die Sparkasse mit einem Scheck anschlossen. Zusammen mit den spontanen Spenden der Firma Lüther aus Gunzenhausen und aus der Lauftreffkasse des LT Wassermungenau sowie der "Wormer Flitzer" und Fußballabteilung des SVU, ergab sich die tolle Gesamtsumme von 2300 Euro die je zur Hälfte an die sozialen Einrichtungen übergeben wurden.

So können am Ende sowohl der Veranstalter als auch die Spendenempfänger und die Aktiven eine positive Bilanz ziehen. Dem Orgateam gibt dies außerdem Mut und Motivation, zugleich um für 2008 zum 6. Dreikönigs-Benefizlauf einzuladen.

Bilder vom Dreikönigslauf 2007

       

       

       

       

       

       

   

   

   

       

       

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

Streckenplan


(Zum Vergrößern bitte anklicken!)

Die folgenden Vereine und Organisationen konnten durch den Dreikönigslauf schon unterstützt werden

Kinderschicksale Mittelfranken e.V.    Klabautermann e.V.    Kinderkrebshilfe    Hilfe für Krebskranke Gunzenhausen e.V.    Rauhreif    Lebenshilfe Gunzenhausen    Spatzennest - Ev. Kindergarten Unterwurmbach    Kinder- und Jugendhilfe Bezzelhaus e.V. Gunzenhausen