Jetzt anmelden!

14. Dreikönigslauf mit Nordic-Walking

Artikel über den 14. Dreikönigslauf des SV Unterwurmbach

Läufer spendeten für das Tierheim und die BRK Bereitschaftsgruppe Gunzenhausen

UNTERWURMBACH (KH) – Zum 14. Mal schickte der erste Bürgermeister der Stadt Gunzenhausen, Karl-Heinz Fitz, als Schirmherr etwa 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Altersklassen auf die drei Strecken der Benefizveranstaltung auf dem Sportgelände des SV Unterwurmbach. In Anbetracht des winterlich kalten Wetters hatten die Veranstalter einen guten Draht zum Wettergott und die Strecken präsentierten sich in einem gut geräumten und sonnigen Zustand.

Den Läufern standen mit 11, 8,7 und 5,6 km drei verschieden lange Strecken zur Verfügung, die sie nach dem gemeinsamen Start absolvieren konnten. Für Nordic-Walker standen die 8,7 und die 5,6 km lange Streckenversion zur Verfügung. Da es sich um eine reine Volkslaufveranstaltung handelte erfolgte auch keine Zeitnahme und das wichtigste war für die Teilnehmer das gemeinsame Sporterlebnis und der Spaß am Laufen.

Bürgermeister Fitz stellte in seiner Begrüßung heraus, dass jedes Jahr der durch Spenden eingehende Erlös an soziale Einrichtungen übergeben wird. So haben sich die Veranstalter des Sportvereins und der Laufgruppe dieses Jahr für die BRK Bereitschaftsgruppe Gunzenhausen, die auch bei der Evakuierungsaktion an Weihnachten in Augsburg zum Einsatz kam und den Tierschutzverein in Gunzenhausen entschieden. Thomas Weydringer berichtete als Sprecher des Organisationsteams dass sich der Verein nach langen Diskussionen bewusst für zwei regionale Organisationen entschieden hat und das BRK auch immer die Laufveranstaltungen an Heilig-Drei-König und beim Altmühlseelauf betreut.

Im Anschluss an die sportliche Ertüchtigung hatten die Läuferinnen und Läufer nach einer erwärmenden Dusche die Gelegenheit, sich den angebotenen Kaffee und das reichhaltige Kuchenbuffet mit über 25 hausgemachten Kuchen schmecken zu lassen.

Bei der abschließenden Spendenübergabe bedankte sich Thomas Weydringer bei allen Helfern die diese Veranstaltung erst ermöglicht haben und besonders bei den zahlreichen Sponsoren welche auch dieses Jahr den Lauf wieder finanziell unterstützt haben. So gaben der FCN Fanclub, das Gasthaus zur Linde, der Lauftreff Ansbach , Lauf 10 aus Ansbach, der Lauftreff Abendberg-Wassermungenau, der Kulturverein Worma, die Sparkasse Gunzenhausen, die Stadt Gunzenhausen und die SPD-Stadtratsfraktion zusätzliche Spenden zu den eingegangenen Spenden der Teilnehmer ab. Er freute sich einen Scheck von insgesamt 2.200 € an die beiden Organisationen überreichen zu können. Somit konnte der Gesamtbetrag der eingesammelten Spenden bei den vergangenen 14 Veranstaltungen auf über 36.860 € gesteigert werden.

Für die BRK Bereitschaftsgruppe nahm Paul Pfeiffer die Spende hoch erfreut entgegen und berichtete, dass die Gelder für die dringend notwendige Ersatzbeschaffung eines neuen Krankentransportfahrzeugs verwendet wird. Arno Riedel, der Vorsitzende des Tierschutzvereins, bedankte sich ebenfalls für die bereitgestellten Gelder und erläuterte, dass damit die Kastrationen wilder Katzen und die Versorgung der im Tierheim zu betreuenden Tiere finanziert wird.

Vielen Dank an Klaus Heger von www.altmuehlfranken-online.de

Informationen

Start: Freitag, 06.01.2017 Start 13:30 Uhr am Sportplatz in Unterwurmbach

Teilnehmer: Jeder - keine Altersbegrenzung

Keine Zeitnahme, keine Anmeldung, keine Startgebühr!

Freiwillige Spenden erwünscht für:

Tierschutzverein Gunzenhausen e.V.

Bayerisches Rotes Kreuz Gunzenhausen

Die Spenden gehen zu gleichen Teilen an oben genannte Einrichtungen 13.15 Uhr Begrüßung der Teilnehmer und Grußwort durch unseren Schirmherrn und 1. BGM Herrn Karl Heinz Fitz Strecken : 8,7 km und 11 km für Läufer und 5,6 km oder 8,7 km für Nordic Walking.

Duschen und Bewirtung mit Kaffee und Kuchen im Sportheim. Die Teilnahme erfolgt freiwillig und auf eigene Gefahr. Eine Haftung gleich welcher Art wird nicht übernommen. Bei Schnee oder Eis sind die Strecken geräumt. Das Sportheim ist ab 12:15 Uhr geöffnet. Aus Sicherheitsgründen bitten wir das Mitführen von Hunden, auch an der Leine zu unterlassen.

Spendenübergabe ca. 15.30 Uhr

Über eine zahlreiche Teilnahme freuen sich der SVU und die Spendenempfänger

Flyer

Bilanz aller Dreikönigsläufe

Die folgenden Vereine und Organisationen konnten durch den Dreikönigslauf schon unterstützt werden

Kinderschicksale Mittelfranken e.V.    Klabautermann e.V.    Kinderkrebshilfe    Hilfe für Krebskranke Gunzenhausen e.V.    Rauhreif    Lebenshilfe Gunzenhausen    Spatzennest - Ev. Kindergarten Unterwurmbach    Kinder- und Jugendhilfe Bezzelhaus e.V. Gunzenhausen    Klasse2000    Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft    Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe    Deutsches Down-Syndrom Infocenter in Lauf an der Pegnitz    Elterninitiative krebskranker Kinder e.V.    Bayerische Rotes Kreuz Bereitschaft/SEG Gunzenhausen    Hilfe bei Mukoviszidose    Werkstatt für Behinderte Laubenzedel    Hospizverein Gunzenhausen e.V.    Lebenshilfe Weißenburg e.V.    wellcome für das Abenteuer Familie    Förderverein Lebensbank Universitätsklinikum Erlangen e.V.    DKMS    Die Speis Gunzenhausen

Genehmigter Lauf Walken/Wandern 2017